Bundesligasaison abgeschlossen

Die vielen Einschränkungen aufgrund der alles beherrschenden Corona-Pandemie greift auch im Sport um sich. Aufgrund der geltenden Regeln gestaltet sich auch hier ein normales gewohntes Leben schwierig. Trotz aller Restriktionen konnte die Bundesligasaison durchgeführt werden. So fand am 09.01.22 der letzte Wettkampf statt. Hier konnte sich die SGI im ersten Wettkampf mit 5:0 gegen Lübben durchsetzen. Im zweiten Wettkampf gegen den Gewinner aus Halle ging der Wettkampf leider mit 4:1 verloren. Die Schützengilde Deutschenbora konnte somit zum Abschluss Platz 4 für sich verbuchen. Leider wurden auch bei uns Sportler aufgrund der 2G-Regel am Start gehindert, was einem besseren Abschneiden hinderlich war. Erfreulich ist allerdings das fantastische Abschneiden von Maxi Reuter, in der Einzelwertung konnte Sie mit einem sehr guten Durchschnitt von 395 Ringen den zweiten Platz erreichen. In der zweiten Dezemberwoche war Maxi bereits in Dortmund zum Ausscheid der Europameisterschaft, hier erreichte sie von 27 zugelassenen Startern Platz 19. Somit dürfte Maxi für 2022 bereits für die Auswahlwettkämpfe für den Nationalkader qualifiziert sein. Die nächsten großen Höhepunkte sind im ersten Quartal die ersten internationalen Wettkämpfe sowie die Landesmeisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.